Informationen für Autorinnen und Autoren

Unterstützung

Informationen für Autorinnen und Autoren von feinschwarz.net.

Textlänge: Angezielt werden Beiträge von 5.000 – 7.500 Zeichen. Absolutes Limit sind 10.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen).

Sprache: Die Texte auf feinschwarz.net sind in gendergerechter und möglichst verständlicher Sprache verfasst. Autorinnen und Autoren können selbstständig entscheiden, auf welche Weise sie die gendergerechte Sprache umsetzen. Die Beiträge sind in deutscher Sprache verfasst. Auch fremdsprachliche Zitate sind zu übersetzen.

Online: feinschwarz.net wird vielfach auf Mobilgeräten gelesen. Achten Sie darauf, äußerst sparsam mit Fuß- oder Endnoten zu sein. Halten Sie Ihre Absätze kurz und stellen Sie die zentrale Aussage des Beitrags im ersten Absatz heraus.

Beitragsbild: Jeder Beitrag wird mit einem lizenzfreien Bild versehen (Format: 3:2). Falls Sie ein Beitragsbild vorschlagen möchten: Eine Auflistung entsprechender Datenbanken finden Sie bspw. hier. Die Bildquelle wird am Ende jedes Beitrags angegeben.

Feuilletonistisch: feinschwarz.net bietet Raum für eine Vielfalt an Formaten (Sachartikel, Kommentare, Glossen, Humoriges…). Auf den Lesegenuss wird besonderen Wert gelegt. Für akademische Abhandlungen sind viele gute Printmedien sehr dankbar.

Zielgruppe: Die Adressatinnen und Adressaten von feinschwarz.net sind diskursfreudig und interessiert an religiösen Themen und Fragestellungen. Ein abgeschlossenes Theologiestudium oder ein Universitätsanschluss sind keine Voraussetzungen, um einen Beitrag auf feinschwarz.net verstehen zu können.

VG-Wort, ProLitteris, Literar Mechana: Die Beiträge auf feinschwarz.net können derzeit nicht bei den Ausschüttungen von VG-Wort (DE), ProLitteris (CH) oder Literar Mechana (AT) berücksichtigt werden. Grund dafür ist der hohe administrative Aufwand, der betrieben werden müsste, um für jeden Beitrag auf feinschwarz.net die entsprechenden Zugriffszahlen zu dokumentieren.

Print Friendly, PDF & Email