Interreligiöser Dialog steht mittlerweile auch auf politischen Agenden. Dies wirft wiederum Fragen für die Religionsgemeinschaften auf. Regina Polak, seit vielen Jahren im interreligiösen Dialog engagiert, gibt Einblicke in aktuelle Diskussionen. Im WS 2020-21 gibt es auf ihre Initiative hin in der Lehre mehrerer Fakultäten der Universität Wien einen Schwerpunkt zum interreligiösen Dialog zwischen den abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum und Islam, konzentriert in einer Ringvorlesung.

Anlässlich seiner Reise in die Arabischen Emirate machte sich Papst Franziskus stark für Menschenrechte und Religionsfreiheit. Die Begegnung mit Grossimam Al-Tayyeb stand im Zeichen der Geschwisterlichkeit. Vor 800 Jahren besuchte Franz von Assisi den Sultan Muhammad al-Kāmil und inspiriert bis heute den Dialog der Religionen. Ein Beitrag von Br. Niklaus Kuster OFMCap.