Welche Rolle sollte die Theologie in der säkularen Öffentlichkeit heute spielen? Julian Zeyher-Quattlender macht sich in der protestantischen Tradition auf die Suche nach Ansätzen, die den Anspruch „Öffentlicher Theologie“ theologisch begründen können. Fündig wird er ausgerechnet bei Martin Luthers vielzitierter „Zweireichelehre“.