„Eine Politik der Gemeinsamkeiten“, wie sie Doris Strahm fordert, würde eine Solidarität und Offenheit unter den Feminist*innen erfordern. Dass der Weg dahin noch lang ist und welchen Herausforderungen sich eine feministische katholische Theologin im „real life“ stellen muss, beschreibt Berenike Jochim-Buhl.  

„Trotz allen Ärgerns über die Organisation ‚Katholische Kirche‘ bin ich praktizierende und aktive Christin in der Gemeinde St. Gangolf in Bamberg. Trotz aller Situationen des Zweifels und der Sicherheit, der Ferne und Nähe, der Verwirrung und Klarheit, er ist immer noch da – mein Glaube – erstaunlich.“ Judith Weingart aus Bamberg schreibt an Seine Heiligkeit Papst Franziskus,