Die Zeit vor Ostern ist eine geprägte Zeit, so heißt es. Eine, in der viele Menschen Exerzitien im Alltag ausprobieren oder ein weiteres Mal einüben. Der Theologe Tobias Sauer hat vor einem Jahr das Projekt „alles außer beten“ initiiert. In einem Interview, das Maria Herrmann für feinschwarz geführt hat, erzählt er von den Hintergründen und Erfahrungen, bei dieser kontextualisierten Form von Exerzitien. Und davon wie die Erkenntnisse bei diesem Projekt noch weitere Kreise ziehen können.

Seit mehr als 9 Jahren lebt Michaela Wachendorfer auf der kleinen Insel Juist an der Nordseeküste. Auf der Insel gibt es eine katholische Pfarrei als kleine Diasporagemeinde. In der Urlaubssaison kann man hier noch überfüllte Gottesdienste erleben. Neben den vielen Tourist*innen findet eine Gruppe aus verschiedenen Regionen Europas zur Saisonarbeit den Weg auf die Insel, vor allem aus Polen. Und eine kleine Zahl von „Insulaner*innen“ bildet unter Leitung von Michaela Wachendorfer im Kirchenvorstand das Kontinuum der örtlichen Gemeinde.
Ein Interview mit der Gemeindeleiterin Michaela Wachendorfer von Wolfgang Beck