Der Beitrag von Michael Schüßler über eine Veranstaltung in Rom zum 50jährigen Gedenken an den Katakombenpakt („Katakombenpakt gefeiert und beerdigt?“, 23.11.) hat MitarbeiterInnen am Institut für Theologie und Politik, die mit der Projektgruppe Pro Konzil die Versammlung „Katakombenpakt erinnern und erneuern!“ vorbereitet haben, zu einer Replik herausgefordert. Cordula Ackermann, Peter Fendel, Benedikt Kern und Julia Lis legen hier ihre Sicht auf das Ereignis vor.