Die Bibel offenbart und die Bibel verschweigt. Zum Beispiel, wer die drei Frauen Priska, Lydia und Phoebe waren. Erwähnt sind sie, aber was bewegte sie als Anhängerinnen von Jeshuah? Moni Egger, Marie-Theres Rogger und Katja Wißmiller lesen zwischen den Zeilen und erzählen, was mitgelesen werden kann.

„Es isch en choge Chrampf“ – würde sie in ihrer Mundart sagen – also: ein hartes Stück Arbeit. Aber: In den zwanzig Jahren, da sie sich mit Theologie beschäftige, hat sie keine andere Methode derart umfassend berührt wie das Bibel-Erzählen. Schreibt Moni Egger über ihren Beitrag.