Angesichts der Europawahlen am 26.5.2019 stellt sich die Frage, wie es mit Europa weitergeht und welche Kräfte hier zum Zug kommen. Marianne Heimbach-Steins sieht in einer Integration ohne Separation eine der politischen Herausforderungen. Und Papst Franziskus sowie der Soziologe Zygmunt Bauman mit „Retrotopia“ können Beiträge zur Diskussion leisten.

Erst seit dem II. Vatikanischen Konzil setzt sich die katholische Kirche weltweit für den Schutz der individuellen Menschenrechte ein. Im Kircheninneren aber verfügen die Gläubigen kaum über menschenrechtlichen Schutz. Dies betont der Luzerner Kirchenrechtler Adrian Loretan im Interview mit dem Journalisten Beat Baumgartner.

The revelations of abuse never cease. These are not only isolated incidents, but a whole system of failure, including organized trafficking in women, right in the heart of the institution. Whether it be the “Child Protection Summit” held in Rome, the “Synodal Process” in Germany, or a convicted French cardinal who may not resign – the Church leadership continues to run on sight. “However, our analysis needs to be more decisive,” says Daniel Bogner.