Corona-Pfingsten

Corona-Pfingsten

Ein Gedicht von Hildegard König.

corona-pfingsten
nur ein hauch
so ansteckend
so weitreichend:
ein abschied wird neubeginn
ein anfang zeigt wirkung
angstgelähmte werden hemmungslos
gestammel formt sich zu klaren worten
sprachverwirrung erzeugt einsicht
fremde kommen sich näher
dahergelaufene werden gemeinde
ein schalom steht im raum
und vergebung
allen zugetraut und zugemutet
so weitreichend
so ansteckend
geist liegt in der luft…

___

Text und Bild: Hildegard König, Theologin, bis April 2020 Professorin für Kirchengeschichte an der TU Dresden, Lyrikerin.

Print Friendly, PDF & Email