SEHNSUCHT

Einige Gedichte und Gebete des Wangerooger Inselpfarrers Egbert Schlotmann werden Sie an dieser Stelle im Oktober in den Sonntag begleiten. Die Texte, die hier erstmals erscheinen, kommen ansonsten in den Gottesdiensten der katholischen Pfarrgemeinde St. Willehad auf Wangerooge zum Einsatz.  

 

Sehnsucht nach Fülle                     
    in den Zeiten der Leere

Sehnsucht nach Halt                      
    in den Zeiten des Entbehrens

Sehnsucht nach Heilung  
    in den Zeiten der Brüche

Sehnsucht nach Stille       
    in den Zeiten der Unruhe

Sehnsucht nach Geborgenheit
    in den Zeiten der Haltlosigkeit

Sehnsucht nach Versöhnung      
    in den Zeiten der Schuld

Sehnsucht nach Frieden  
    in den Zeiten des Hasses

Sehnsucht nach Neuanfängen  
    in den Zeiten der Alltäglichkeiten

Sehnsucht nach Trost                   
    in den Zeiten der Trauer

Sehnsucht nach Liebe
    in den Zeiten der Angst

Sehnsucht nach Leben
    in den Zeiten des Todes

Egbert Schlotmann

Foto: Strand auf Wangerooge / Martin Büdenbender  – pixelio.de

Print Friendly, PDF & Email