Dem Rad in die Speichen fallen. Zur politisch-theologischen Kritik an der Neuen Rechten

Theologie ist auch dann, wenn sie nicht direkt politisch reflektiert, politisch. Saskia Wendel hat sich in einem Beitrag vor 3 Jahren mit der politisch-theologischen Kritik an der Neuen Rechten beschäftigt – angesichts der Entwicklungen im Umfeld der EU-Wahlen sind die Thesen aktueller denn je.

Und sie stellt u.a. fest, dass von theologischer Seite die Sehnsucht nach einem top-down-Modell nicht nur in Fragen von Souveränität und Repräsentation, sondern auch hinsichtlich der Legitimation des liberalen Staates durch religiöse Rückbezüge zu problematisieren ist.

Dem Rad in die Speichen fallen. Zur politisch-theologischen Kritik an der Neuen Rechten

Print Friendly, PDF & Email