Konjunktur des Fundamentalismus

René Buchholz unterscheidet zwischen einer soft religion und einer strong religion. Er hinterfragt eine Konjunktur des Fundamentalismus. Wiedergelesen.

Religion ist ein zentrales Moment aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen. Die Frage ist: Wie wird sie verstanden? René Buchholz unterscheidet zwischen einer soft religion und einer strong religion. Er hinterfragt die „Ökonomie des Tausches“ des Fundamentalismus. Und er meint, dass sehr ungewiss ist, was nach dem Erwachen aus dem fundamentalistischen Rausch kommen wird.

 

Religion für die Infantilgesellschaft. Zur Konjunktur des Fundamentalismus

Print Friendly, PDF & Email