Säkulare Theologie in einem zeitgenössischen Popsong? Hopeless wanderer

Christian Bauer zeigt, dass es implizite Theologie auch in der Popmusik gibt. Er demonstriert dies an einem Liedtext der britischen Band Mumford and sons: Hopeless wanderer. Wiedergelesen.

Auch Christinnen und Christen sind solche Wanderer. Hoffnungsvolle Wandersleute, die ihre Weggemeinschaft anderen anbieten, die nicht mehr als das im Lied spürbare Restglimmen einer unbestimmten Hoffnung besitzen.

„Hopeless wanderers“. Säkulare Theologie in einem zeitgenössischen Popsong?

 

Print Friendly, PDF & Email