Am 12. Juli 2019 wird Bischof Erwin Kräutler 80 Jahre alt. Franz Helm, selbst viele Jahre als Steyler Missionar in Brasilien, würdigt sein Engagement für die Menschen und die Mitwelt im Amazonasgebiet. Unter Einsatz seines Lebens kämpft „Dom Erwin“ gegen die Ausbeutung und die Zerstörung des Lebensraums. Befreiungstheologisch geprägt versteht er Mission als Lernen und Hören.

Seit 25 Jahren besteht das Austauschprojekt Sandiwaan zwischen dem auf den Philippinen beheimateten Inter-Congregational Theological Center (ICTC) in Quezon City und dem Fachbereich für Theologische Ethik an der Katholisch Theologischen Fakultät der Universität Wien, das von Veronika und Gunter Prüller-Jagenteufel sowie Christine Rod ins Leben gerufen wurde. Die universitäre Exkursion im Februar 2019 gab Anlass für die folgenden Überlegungen von Katharina Mairinger.

Vor 50 Jahren fand vom 26.8.-6.9.1968 die Versammlung des lateinamerikanischen Bischofsrats in Medellín statt. Sie wird als Wendepunkt der lateinamerikanischen Kirche, ja als ihr Pfingsten gewürdigt. Es wurde eine kreative Umsetzung des Konzils für die lateinamerikanische Kirche geleistet, indem konsequent von der dortigen gesellschaftlichen und kirchlichen Realität ausgegangen wurde. Norbert Mette zeichnet die zentralen Entwicklungen nach.