Heute ist nicht nur Mariä Empfängnis und der 2. Adventssonntag, sondern auch der Weltgedenktag für verstorbene Kinder. An diesem Tag, der immer am zweiten Sonntag im Dezember begangen wird, stellen Menschen, die ein Kind verloren haben, um 19:00 Uhr Ortszeit eine Kerze in ihr Fenster. Das Licht der Kerze soll sichtbar nach außen dringen und so im Zug durch die Zeitzonen ein Lichtermeer bilden – dieses Gedenken ist als Worldwide Candle Lighting bekannt. Melanie Wurzer schreibt über ihre Eindrücke von einer Kinder-Gedenkstätte. Dort sind Kinder, die vor der 40. Schwangerschaftswoche gestorben sind, beerdigt.