Vision für eine gerechtere Welt

Manfred Böhm, Leiter der Betriebsseelsorge im Erzbistum Bamberg, prangerte in seinem Predigtvortrag in der City-Kirche St. Klara in Nürnberg die Visionslosigkeit des Kapitalismus an. Eine Vision für eine gerechtere Welt – wiedergelesen von 2016.

„was ihr nicht rechnet, glaubt ihr, sei nicht wahr, was ihr nicht wägt, hat für euch kein Gewicht, was ihr nicht münzt, das, meint ihr, gelte nicht“

Glaube und Widerstand. Vision für eine gerechtere Welt

Print Friendly, PDF & Email