EIN EINZIGES WORT

Unser Autor Egbert Schlotmann ist Pfarrer der Katholischen Pfarrgemeinde St. Willehad auf Wangerooge. An den Sonntagen im Oktober stellt er uns eigene Texte und Gebete zur Verfügung.

Ein einziges Wort
kann wie fruchtbarer Regen sich ergießen
auf welkes Leben.
Ein Wort der Befreiung.

Ein einziges Wort
kann wie ein bunter Regenbogen sich spannen
auf schattigen Wegen.
Ein Wort des Bundes.

Ein einziges Wort
kann wie die Morgensonne sich erheben
auf althergebrachten Tagen.
Ein Wort des Lichtes.

Ein einziges Wort
kann wie der volle Mond sich erhellen
auf dunklen Nächten.
Ein Wort der Ermutigung.

Ein einziges Wort
kann wie Ebbe und Flut sich bewegen
auf den Lebensgezeiten.
Ein Wort des Da-Seins.

Ein einziges Wort.

Egbert Schlotmann

Foto: Martin Büdenbender / pixelio.de

Print Friendly, PDF & Email