Vampire und christliche Umtriebe

Wiedergelesen

Wir kennen Vampire als untote Fantasiewesen aus Literatur und Fernsehen. In einer Woche ist Halloween. Das nimmt Matthias Steiner zum Anlass, auf ganz reale Vampyre zu blicken. Weil sie zu wenig Lebensenergie besitzen, sind Vampyre davon überzeugt, auf Fremdenergie angewiesen zu sein. Für Christinnen und Christen gibt es nichts zu befürchten  aber Spannendes zu entdecken! Wiedergelesen.

Kein Grund zum Fürchten: Die Vampyrsubkultur und ihre christlichen Umtriebe

Print Friendly, PDF & Email