Wo, wann, warum?

Vor 5 Jahren startete das Projekt „Theologisches Online-Feuilleton“ feinschwarz.net. Damals wie heute geht es um Orte des Nachdenkens, um Grenzen und das Überschreiten derselben. Gelingt das?

In 5 Jahren wurden auf feinschwarz.net 1.800 Beiträge und 80 LeserInnenbriefe veröffentlicht.

Damals wie heute geht es um Orte des Nachdenkens, um Grenzen und das Überschreiten derselben. Gelingt das?

Bitte schreiben Sie uns an umfrage@feinschwarz.net bis 15. Oktober 2020, wo, wann und warum Sie feinschwarz.net lesen. An welchen Beitrag erinnern Sie sich spontan? Was wollten Sie uns immer schon mal schreiben?

Ihre Geschichten, Statements und Anregungen werden zu einem Beitrag für die zweite Oktoberhälfte.

Wir bedanken uns bei allen Leserinnen und Lesern: Ohne Ihr Interesse wäre eine solche Plattform sinnlos.

Wir danken den vielen Autorinnen und Autoren, die ihre Beiträge alle unentgeltlich zur Verfügung stellen.

Print Friendly, PDF & Email