Interkulturelle Friedenstheologie

Unterschiedliche Friedensräume („Espacios de Paz“) und die Zerbrechlichkeit und Verwundbarkeit dieser Räume waren Thema eines Kongresses 2016. Margit Eckholt hat zentrale Punkte der Friedenstheologie zusammengefasst. Gerade angesichts aktueller Erfahrungen von Vulnerabilität von Bedeutung. Wiedergelesen.

Thesen und Grundlagen für die Erarbeitung einer interkulturellen Friedenstheologie.

„Friedens-Räume“ – „Espacios de Paz“. Zeichen der Zeit und Zeugnisse von Frauen

Print Friendly, PDF & Email