Kirche im Grünen – Freiluftkirche und Pastoral

Ein „Örtchen“, das für die Nachhaltigkeit der Kirche im Grünen steht – in Frankfurt Höchst. Birgit Hoyer berichtet von einem spannenden Projekt. In der Freiluftkirche wird Pastoral gemacht und nicht nur geschrieben. Wiedergelesen.

„Die Konzepte und Aktivitäten z.B. der Gärtnerinnen und Gärtner in der Freiluftkirche in Höchst sind handfeste Gegenrede zum pastoraltheologischen (Selbst-)Marketing mit Leerbegriffen wie pastoraler Kältetod, pastorale Fertigrede, etc.“

Dies Kirche im Grünen ist ein lebendiger Ort der Begegnung, eine Kirche für alle.

Pastorales Hitzegewitter statt Kältetod

Print Friendly, PDF & Email