Pfingsten als Hoffnung auf die Gabe der Gottrede

Über das leere Grab an Ostern, die Erscheinung Jesu als „Wahrheit, die fortgeht“ und die Hoffnung des Pfingstereignisses, die Gabe der Gottrede zu empfangen. Ein Beitrag von Fana Schiefen. Wiedergelesen (2018)

 

Ein Wort, das bewirkt, was es sagt. Über die pfingstliche Hoffnung

Print Friendly, PDF & Email