Tag der Vereinten Nationen

Wiedergelesen

Rechte und Regeln, faire Kooperation, geordnete Strukturen nach dem Maßstab der Gerechtigkeit? Die Kirche kennt das sehr wohl. Sie hat es im Blick auf die Weltgesellschaft seit langem gefordert. Am Tag der Vereinten Nationen (24. Oktober) kann dies erinnert werden. Jörg Lüer mit einer Bestandsaufnahme. Wiedergelesen.

Sündenbock und Hoffnungszeichen – die Vereinten Nationen

Print Friendly, PDF & Email